Album der Woche: John Coltrane – ‘Both Directions at Once, The Lost Album’

Als die Jazz Ikone mit seinem Classic Quartet am 6. März 1963 in die Session ging wollten sie eigentlich kein Album aufnehmen. Zu vage und experimentell wäre es gewesen, weshalb die Tapes vom vorwärtsgewandten Saxofonisten nicht mehr gebraucht wurden und in Vergessenheit gerieten. Nun, 55 Jahre später erblicken sie wieder das Licht der Welt. Seine […]

“Früsch” mit Meek Mill, Teyana Taylor, Bacao Rhythm & Steel Bandund Rodelius Mueller feat. Kenichi

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Erst im April wurde Meek Mill aus seiner Haft entlassen. Dass er im Gefängnis gelandet ist, wurde von prominenter Seite oft kritisiert. So […]

Scorpion von Drake wird das Album vom Sommer 2018

Erst Stunden nach dem Release von Scorpion, Drake’s neuem Album, prognostizieren die amerikanischen Musikmedien Platin-Status dafür. Es sei das Album vom Sommer 2018 wird vorausgesagt. Wir haben die 25 Tracks auf Scorpion genauer unter die Lupe genommen. Die Platte ist in eine A und B Seite aufgeteilt oder in Rap und in RnB-Tracks. Es wird […]

“Früsch” mit Deaf Wish, Pardans, Nas und Conner Youngblood

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Vom Konzertkeller zum Major Label: Die australische Band Deaf Wish feiert ihr kommendes Album Lithium Zion bei Sub Pop  mit einer Rock&Roll Nummer, […]

“Album der Woche” Marisa Anderson – ‘Cloud Corner’

In den letzten 35 Jahren ist die Portland Musikerin Marisa Anderson zu einer Virtuosin der Folk Gitarre herangewachsen. Wo sie auf ihren letzten beiden Alben noch thematischen Konzepten folgte, lässt sie mit Cloud Corner viel Luft zur spielerischen Kreation. Mit 6 elektrisch verstärken Gitarrensaiten eröffnet sie uns Welten mit Geschichten die, so  minimal komponiert diese […]

Album der Woche: Zeal & Ardor beschwören mit ‘Stranger Fruit’ Grosses hervor

Das heisserwartete 2. Album von Zeal & Ardor heisst Stranger Fruit, eine Namensgebung die darlegt, wie herangereift und prägnant das musikalische Projekt von Manuel Gagneux nun ist. Mit direkter Referenz zur Billie Holiday vertonten Protestballade aus dem Jahre 1939 zeigen Zeal & Ardor, dass Themen wie die Aufbeugung schwarzer Sklaven eine gewisse Zeitaktualität in sich […]

Album der Woche: Lithics – ‘Mating Surfaces’

Die Welt der Lithics eröffnet sich in der Abstraktion von Sinn und Unsinn. Geradezu weltfremd besingt die 33jährige Aubrey Horner überlaufende Wassergläser, fragt ob sie sich selber sein darf, ihren Hund sehen darf, wann sie sterben wird. Die Band aus Portland bewegt sich zwischen Minimal Pop oder Dada-Punk und beschert uns damit ein brilliantes Musikstück, […]

‘Früsch’ mit Alma Negra, Bleu Roi, Luke Le Loup, Zeal & Ardor

Die Radio X Musikredaktion stellt Euch wöchentlich ihre schönsten Neuentdeckungen genauer vor. Die Rubrik “Früsch” gibt es live jeden Donnerstag um 14 Uhr und in der Wiederholung am Sonntag um 16 Uhr. Stille Wasser greifen tief;  erneut findet sich der Hörer inmitten ewiger, kalter Landschaftszüge. Diese visualisieren eine schöne, aber gewaltige Melancholie, die dem Sound […]

Album der Woche: Courtney Barnett – ‘Tell Me How You Really Feel’

Courtney Barnett ist in den letzten Jahren zu einer Indie Ikone aufgestiegen. Ein Status, den der schüchternen Melbourne Gitarristin eigentlich zutiefst unangenehm war. Als plötzliche Grammy-Nominierte und Gast unzähliger TV Shows sei jeder Tag so etwas wie eine Midlife Crisis gewesen. Ihr nun erschienenes 2. Studio-Soloalbum Tell Me How You Really Feel verarbeitet diese Gefühle […]

Album der Woche: Deran von Bombino

Bombino gehört zu den weltbesten Gitarristen. Mit seinem Tuareggae tourt er diesen Sommer durch die USA. Sein neues Album Deran ist eine Hommage an die Kultur seiner Vorfahren und nimmt einem mit in eine ferne, zerrissene Welt. Danielle Bürgin