Citoyen X

 

citoyen-x_page

Radio X hat eine neue monatliche Sendung: Bei Citoyen X setzen sich MigrantInnen mit der Schweizer Politik auseinander und erhalten somit eine öffentliche Stimme. In Interviews, gestalteten Beiträgen sowie Diskussionsrunden diskutieren MigrantInnen und ihre Gäste über politische Themen aus der lokalen und nationalen Politik. Ausgestrahlt wird die Sendung immer am letzten Donnerstag im Monat um 18 Uhr und in der Wiederholung am Samstag darauf um 13 Uhr.

Politische Partizipation von MigrantInnen”, “Einbürgerung”, “Integrationspolitik” und “Bildung” sind einige Sendungsthemen.
Citoyen X wird auf Deutsch (mit Akzent!) moderiert.

Bist Du MigrantIn und interessiert Dich für Politik? Dann melde Dich jetzt bei uns: hc.xo1513114013idar@1513114013xneyo1513114013tic1513114013!
Du hast bei Citoyen X die Möglichkeit, Sendungsthemen mitzubestimmen sowie kostenlose Radiokurse zu besuchen.

Citoyen X
immer am letzten Donnerstag des Monats um 18 Uhr
und in der Wiederholung am Samstag um 13 Uhr

Hier findet ihr die Erstausstrahlungstermine sowie vergangene Sendungen zum Nachhören: 

Donnerstag, 23. Februar 2017 – Politische Partizipation von MigrantInnen

Politische Partizipation von Migrantinnen ist das Thema der ersten Citoyen X-Sendung. Prof. Dr. Joachim Blatter (Universität Luzern) spricht über die politische Inklusion von Migrantinnen, die Mitgliedern des Basler Grossen Rats Tanja Soland und David Jenny sprechen über die Umsetzbarkeit der “Motion betreffend Einführung einer Ausländermotion” und Gülten Akgünlü spricht über die Migrantensession, die der Verein Mitstimme 2018 veranstalten möchten.

Donnerstag, 30. März 2017 – Einbürgerung

Im Fokus dieser Sendung steht der Einbürgerungsprozess, aber auch Fragen des “Schweizerseins”. Im Interview sind Stefan Wehrle, Präsident der Einbürgerungskommission der Bürgergemeinde der Stadt Basel, der Schriftsteller Martin R. Dean sowie René von Arb der Basler Papiermühle (Schweizerisches Museum für Papier, Schrift und Druck).

Donnerstag, 27. April 2017 – MigrantInnen in der Schweizer Politik

Das Citoyen X-Team spricht in dieser Sendung über MigrantInnen in der Schweizer Politik. Im Interview sind Mitglieder des Nationalrats Yvette Estermann und Ricardo Lumengo (ehem.), des Grossen Rats Edibe Goelgeli und Mustafa Atici sowie Prof. Dr. Stefanie Bailer (Universität Basel).

Donnerstag, 25. Mai 2017 – Bildung und Migration I – Kinder und Jugendliche

Migrantinnen und ihre Kinder haben im Schweizer Bildungssystem nicht die gleichen Chancen wie SchweizerInnen. Für die Sendung zu diesem Thema interviewte das Citoyen X-Team unter anderem den Vorsteher des Erziehungsdepartements Conradin Cramer, Prof. Dr. Hans-Ulrich Grunder (FHNW), Bildungsexpertin Ines Mateos und Schülerinnen des Programms HSK – Heimatliche Sprache und Kultur.

Donnerstag, 29. Juni 2017 – Bildung und Migration II – Erwachsene

Das Citoyen X-Team spricht wieder über Bildung, diesmal mit Fokus auf erwachsene MigrantInnen. In Interviews hört ihr über Grund- und Berufsbildung, Hochschulstudium an der Universität Basel und an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW sowie über Diplomanerkennung und der Kampagne “Chancengleichheit zahlt sich aus” vom HEKS – Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz.

Donnerstag, 31. August 2017 – Asylpolitik und Geflüchtete

In dieser Sendung diskutiert das Citoyen X-Team über Asylpolitik und Geflüchtete in der Schweiz. Zu hören sind unter anderem Interviews mit Lukas Rieder, Mediensprecher beim Staatssekretariat für Staatssekretariat für Migration SEM, Stefan Frey der Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH, Marta Casulleras von gastschafftfreund sowie mit Personen, die in die Schweiz geflüchtet sind.

Donnerstag, 28. September 2017 – Integration und die Arbeit von Vereinen

In dieser Sendung geht es um die Integration von Migrantinnen und Migranten mit Fokus auf die Arbeit von Vereinen. Im Interview sind VertreterInnen von ASK Basel & ASK Liestal, Projekt DA-SEIN, der Fasnachtsgesellschaft Rhygwäggi und vom Bären Basketball Club. Andreas Räss, Leiter der Fachstelle Diversität und Integration des Kantons Basel-Stadt und Martin Bürgin, Leiter vom Fachbereich Integration des Kantons Basel-Landschaft sprechen in einem Talk über die Arbeit von Vereinen.

Donnerstag, 26. Oktober 2017 – Herausforderungen in der Integration von Migrantinnen

In dieser Sendung sprechen unter anderem über die Herausforderungen in der Integration von MirgantInnen Andreas Räss und Martin Bürgin, Integrationsbeauftragte der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft, Olivia Jost der Anlaufstelle für Sans-Papiers Basel sowie Walter Leimgruber, Präsident der Eidgenössischen Migrationskommission EKM.

Donnerstag, 30. November 2017 – MigrantInnen und ihre Unternehmen

In dieser Sendung geht es um MigrantInnen, die in der Schweiz eigene Unternehmen gegründet haben. Im Interview zu hören sind StandbetreiberInnen der Markthalle und Geschäftsführerin Alexandra Dill, Absolventinnen vom Gründungszentrum Crescenda, Ivan Kapulica, Geschäftsführer der Gerüstbaufirma Kapulica AG sowie Felix Werner vom Gewerbeverband Basel-Stadt.

Donnerstag, 28. Dezember 2017 – Citoyenneté – Mitgestaltung der Gesellschaft

In dieser Sendung thematisiert das Team “Citoyenenneté”, oft definiert als das Verständnis und die Einsatzbereitschaft für die Gemeinschaft. Was braucht es, um sich in der Schweiz BürgerIn zu fühlen? Ist die Staatsbürgerschaft Voraussetzung dafür? Dazu äussern sich MigrantInnen, Pascale Steiner vom Programm Citoyenneté der Eidgenössische Migrationskommission, Daniel Müller Bürgerratschreiber und Direktor der Zentralen Dienste bei der Bürgergemeinde der Stadt Basel.

 

Hier sind einige Interviews in voller Länge nachzuhören:

Talk mit Grossrätin Edibe Gölgeli und Grossrat Mustafa Atici:

Interview mit Ricardo Lumengo:

Citoyen X wird durch das Programm Citoyenneté der Eidgenössischen Migrationskommission unterstützt.

Comments are closed.